Seite 1 von 2
#1 Bewaffnete Chinesische Seedschunke, um 1850, Scratch-Umbau zur Handelsdschunke auf Basis eines Amati-Bausatzes, Maßstab 1:80 von Marcopolo 08.04.2016 16:42

Hallo Zusammen,
und wieder präsentiere ich Euch ein Parallelprojekt aus den Tiefen meines Bausatzdepots.
Inspiriert durch unseren lieben Jörg habe ich mir dieses Mal einen kleinen Exot vorgenommen.
Eine bewaffnete, Chinesische Seedschunke auf Basis eines Amati-Bausatzes im Maßstab 1:80 stellte die Grundlage meines weitestgehenden Scratchbaues dar. Außerdem wurde die Dschunke "entwaffnet" und als Handelsdschunke dargestellt.
Einzig das Spantgerüst und einige wenige Teile entstammen dem Bausatz, ansonsten wie von mir gewöhnt, kam Elsbeere und Ahorn zum Einsatz. Die Malereien sind auch "Made by Marc".
Das Modell hat eine Gesamtlänge von ca. 40 cm und eine Höhe von ca. 38 cm bei einer Breite von ca. 10 cm.

Ansonsten gibt es hierzu nicht viel zu erzählen, außer die Baudauer von zusammengefasst ca. 30 Arbeitstagen.

Nun viel Spass mit den Bildern und über ein kleines Feedback würde ich mich wie immer sehr freuen.

Dschunke_0001.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Dschunke_0003.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Dschunke_0004.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Dschunke_0005.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Dschunke_0007.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Dschunke_0008.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Dschunke_0009.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Dschunke_0010.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Dschunke_0011.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Dschunke_0013.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Dschunke_0015.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Dschunke_0016.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Dschunke_0018.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Dschunke_0019.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Dschunke_0020.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Dschunke_0021.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Dschunke_0022.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Dschunke_0024.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Dschunke_0026.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

#2 RE: Bewaffnete Chinesische Seedschunke, um 1850, Scratch-Umbau zur Handelsdschunke auf Basis eines Amati-Bausatzes, Maßstab 1:80 von dafi 08.04.2016 17:26

avatar

Süß :-)

XXXDAn

#3 RE: Bewaffnete Chinesische Seedschunke, um 1850, Scratch-Umbau zur Handelsdschunke auf Basis eines Amati-Bausatzes, Maßstab 1:80 von Ecki 08.04.2016 17:40

Hallo Marc,

... und mal wieder eine präzise Arbeit von Dir ... Hut ab


Wieso hast Du den Chinesen entwaffnet ??

#4 RE: Bewaffnete Chinesische Seedschunke, um 1850, Scratch-Umbau zur Handelsdschunke auf Basis eines Amati-Bausatzes, Maßstab 1:80 von hanseat 08.04.2016 18:44

avatar

moin marc,

exoten begeistern mich ja mit meinem asien-faible (vgl. Der GOLDENE DRACHE) immer! schöne arbeit, weiter so!

horrdio, matthias

#5 RE: Bewaffnete Chinesische Seedschunke, um 1850, Scratch-Umbau zur Handelsdschunke auf Basis eines Amati-Bausatzes, Maßstab 1:80 von Gebbi 08.04.2016 19:43

avatar

Lieber Yin und Yang Freund,
Hansi und ich sind durchaus erfreut, dass die kleine Dschunkenflotte in diesem unserem Forum angewachsen ist, wiewohl das Feng Shui Zeichen fehlt. Hansi hat das schmerzlich bemerken müssen.
Auch Dein Gefährt hat ja einen Kiel und nicht die Bodenplatte. Schön gefallen uns die "verspielten" Galerien. Schön auch, dass Du das Hauptsegel vor den Mast angebracht hast.

We are definitely amused!



H. und J.

#6 RE: Bewaffnete Chinesische Seedschunke, um 1850, Scratch-Umbau zur Handelsdschunke auf Basis eines Amati-Bausatzes, Maßstab 1:80 von schiffebastler 08.04.2016 20:30

avatar

Eine wirklich schöne, kleine Dschunke, gefällt mir

Tschau Joachim

#7 RE: Bewaffnete Chinesische Seedschunke, um 1850, Scratch-Umbau zur Handelsdschunke auf Basis eines Amati-Bausatzes, Maßstab 1:80 von Marcopolo 09.04.2016 09:44

Hallo und einen schönen Start in's Wochenende wünsch ich allen
Vielen herzlichen dank für die netten Kommentare und die vielen "likes". hat mich sehr gefreut.
Wie schon oft erwähnt brauche ich diese kleinen Nebenprojekte einfach zur Entspannung.
Jetzt bin ich aber bereits an meiner Chaloupe und noch heute gibt's dort das nächste Update...es bleibt spannend...;-)

Zitat von Gebbi im Beitrag #5
wiewohl das Feng Shui Zeichen fehlt. Hansi hat das schmerzlich bemerken müssen.


Lieber Jörg @Gebbi , sei doch bitte so nett und erklär mir und dem Fachpublikum hier den exakten Unterschied zwischen dem Yin und Yang-Zeichen mit den 8 Trigrammen zur Darstellung der Himmelsrichtungen und dem vermissten Feng Shui-Zeichen...

#8 RE: Bewaffnete Chinesische Seedschunke, um 1850, Scratch-Umbau zur Handelsdschunke auf Basis eines Amati-Bausatzes, Maßstab 1:80 von victory78 09.04.2016 10:56

avatar

Hallo Marc,

Deine Dschunke gefällt mir sehr gut.
Bin ja schon neidisch auf die freie Zeit, die Dir zum Modelieren zur Verfügung steht.

Freu mich auf die Chaloupe.

#9 RE: Bewaffnete Chinesische Seedschunke, um 1850, Scratch-Umbau zur Handelsdschunke auf Basis eines Amati-Bausatzes, Maßstab 1:80 von archjofo 09.04.2016 12:47

avatar

Wieder mal ein schönes Modell, sehr präzise gebaut.
Ja, auf die Schaluppe freue ich mich auch schon sehr.

#10 RE: Bewaffnete Chinesische Seedschunke, um 1850, Scratch-Umbau zur Handelsdschunke auf Basis eines Amati-Bausatzes, Maßstab 1:80 von Gebbi 09.04.2016 13:36

avatar

Hallo Marc, hallo Anwesende,
ein paar warme Worte zu # 7. Ich habe mich vergallopiert. Aber nur ein wenig. Hab da was verwechselt.
Das Feng Shui ist die Raumgestaltung rund um das Yin Yang Zeichen auf Marcs Dschunke. Diese Raumgestaltung fördert und führt zu Gesundheit, Harmonie - lieben Gruß an Gaby- und zu Erfolg.
Nun bedeutet das Wort Feng "Wind".
Da gibt es den Feng Huang, den wundertätigen Vogel und den habe ich im Baubericht meiner Dschunke erwähnt # 94 und # 100. Wie uns allen noch frisch im Gedächtnis ist, hat sich Hansi zum Feng Huang entwickeln dürfen.
Und da gibt es wirklich Zeitgenossen, die ihn -man möchte es garnicht glauben, als Tauben..., als Taubenschreck bezeichnen. Das ist echt abgründig!

Gruß

Jörg

#11 RE: Bewaffnete Chinesische Seedschunke, um 1850, Scratch-Umbau zur Handelsdschunke auf Basis eines Amati-Bausatzes, Maßstab 1:80 von Tarjack 09.04.2016 17:05

avatar

....wie meinen Euer Denkwürden..............

#12 RE: Bewaffnete Chinesische Seedschunke, um 1850, Scratch-Umbau zur Handelsdschunke auf Basis eines Amati-Bausatzes, Maßstab 1:80 von Gebbi 09.04.2016 17:46

avatar

Unser Robert, er ist älter geworden, davon hab ich mir so viel versprochen. Leider nicht reifer, das wird wohl nix mehr. @Tarjack

War heute mit dem Enkel in einer Zoohandlung, 2 Goldfische kaufen. Haben uns dort die Wellensittige angesehen. Diego fand sie nicht so doll."Die schmecken sicher nicht!"


Gruß

Jörg

#13 RE: Bewaffnete Chinesische Seedschunke, um 1850, Scratch-Umbau zur Handelsdschunke auf Basis eines Amati-Bausatzes, Maßstab 1:80 von Marten 09.04.2016 20:37

avatar

Hallo Marc, ist wieder ein feines Modell geworden. Ganz filigran, handwerklich komm ich da nicht ran.

Und Feng Shui hast du doch in deiner Kajüte auch berücksichtigt, sieht der Jörg blos nicht, der alte Taupenschreckliebhaber...

#14 RE: Bewaffnete Chinesische Seedschunke, um 1850, Scratch-Umbau zur Handelsdschunke auf Basis eines Amati-Bausatzes, Maßstab 1:80 von Marcopolo 09.04.2016 21:24

Hallo Uwe,
ja ich denke auch, dass der grüne Star den Raben und den Jörg befallen hat.
Spätestens nach Augsburg sollte Jörg doch anhand meiner Figur bemerkt haben, dass Feng Shui bei mir ganz groß geschrieben wird...Alles im Einklang...Klang...Resonanzkörper...Du verstehst?

#15 RE: Bewaffnete Chinesische Seedschunke, um 1850, Scratch-Umbau zur Handelsdschunke auf Basis eines Amati-Bausatzes, Maßstab 1:80 von Padua007 09.04.2016 22:09

avatar

@Marcopolo hallo Marc,
Das ist doch der Amati Baukasten, richtig ?
Ich habe vor ca. 4 Jahren aus dem gleichen Baukasten ein Modell gebaut.
Auch ich jabe die Kanonen weg gelassen. Da die Chinesen mehr ein Handelsvolk sind und de Kanonen sicher nur als Verkaufsargumentation gedacht sind.
Die Bilder meine Modells müssen hier in den Tiefen des aforum sein.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen